Finanzen Schweiz

Online Kredite bieten Top Konditionen dank Niedrigzinspolitik

Online Kredite bieten Top Konditionen dank Niedrigzinspolitik

Online Kredite bieten Top Konditionen dank Niedrigzinspolitik Bild oben Pixabay.com © ProfessionalPhoto CCO Public Domain
Seit die Europäische Zentralbank die Niedrigzinspolitik betreibt, können auch weniger finanzstarke Menschen über die Aufnahme eines Kredits nachdenken. Sie wirkt sich äußerst positiv auf die heimische Wirtschaft und Finanzierungen privater Anleger aus. Mit einem geringeren Zinssatz gehen naturgemäß niedrigere Raten und Kosten einher. Wer unvorhergesehen beispielsweise von einem kurzzeitigen Arbeitsplatzverlust betroffen ist, schafft es in der Regel trotzdem, die monatlichen Verpflichtungen zu bewältigen. Das Risiko eines Zahlungsausfalls verringert sich durch die Niedrigzinspolitik um einiges.

Vorteile von Online-Krediten

Ein Faktor, der Kreditangebote im Netz besonders attraktiv macht, ist der verhältnismäßig niedrige Zinssatz. Tests haben ergeben, dass dieser im Vergleich zu den Offline-Alternativen oft deutlich geringer ausfällt. Der Grund liegt auf der Hand: Sogenannte Direktbanken besitzen kein Filialnetz, sodass sie kostengünstiger tätig werden können. Die Einsparungen, die sie auf diesem Weg erreichen, geben sie in Form von niedrigeren Zinsen an die Verbraucher weiter. Online-Kredite bieten aber noch viele weitere Vorteile, darunter:

  • Bequemlichkeit – rund um die Uhr, gemütlich von der Couch in den eigenen vier Wänden, kann eine Kreditanfrage gestellt werden
  • Zeiteinsparung – Fuß- oder Fahrtwege bleiben Kreditnehmern sowohl für die Antragstellung als auch die Verwaltungsangelegenheiten erspart, denn die benötigten Unterlagen werden auf dem Postweg zugesandt
  • Bittsteller-Gefühl – viele
    Online Kredite bieten Top Konditionen dank Niedrigzinspolitik Ratgeber Bild mittig-oben Pixabay.com © pasja1000 CCO Public Domain
    Menschen fühlen sich nicht wohl dabei, persönlich bei der Hausbank um ein Darlehen zu bitten; bei der Beantragung von Online-Krediten bleiben Kunden in gewisser Weise anonym
  • Kontaktaufnahme – Bei den meisten Direktbanken müssen Interessenten nicht auf eine Beratung verzichten: Per E-Mail, Telefon oder Post wird diese ebenso ausführlich vorgenommen wie bei Filialbanken

Häufige Gründe für eine Kreditaufnahme

Es kann immer mal wieder vorkommen, dass kurzfristig eine größere Geldsumme benötigt wird. Vielleicht steht eine Renovierung des Eigenheims an, das alte Auto geht kaputt oder man möchte sich einen langgehegten Urlaubstraum erfüllen. Da die Niedrigzinspolitik zwar eine Kreditaufnahme interessant macht, Sparen jedoch unrentabel geworden ist, horten immer weniger Menschen Geld auf ihrem Konto. Auf eine kleine Reserve sollte man jedoch trotzdem sicherheitshalber nicht verzichten. Laut einer Umfrage in der Schweiz haben 34 Prozent der Befragten mindestens einmal in ihrem Leben einen Privatkredit aufgenommen. Die häufigsten Gründe sind:

  • Kauf eines neuen Fahrzeuges (34 Prozent)
  • Überbrückung finanzieller Engpässe (31 Prozent)
  • Ausgleich von bestehenden Schulden (21 Prozent)
  • Finanzierung einer Aus- oder Weiterbildung (16 Prozent)
  • Anschaffung von Einrichtungsgegenständen (13 Prozent)
  • Erwerb von elektronischen Produkten (12 Prozent)

Die meisten Umfrageteilnehmer gaben an, eine Kreditsumme unter CHF 10‘000 aufgenommen zu haben. Es gibt in der Schweiz jedoch regionale Unterschiede in Bezug auf das
Online Kredite bieten Top Konditionen dank Niedrigzinspolitik Erfahrung Bild mittig Pixabay.com © DigitalMarketingAgency CCO Public Domain
Thema Darlehen. So beanspruchen Bewohner von Ballungsräumen öfter Privatkredite. Während es im Tessin besonders viele Kreditnehmer gibt, sind es in der Romandie und der Deutschschweiz weniger.

Erfolgt bei Online-Krediten eine Bonitätsprüfung?

In der Regel gehört zu einer Kreditaufnahme auch die Prüfung der Bonität des Antragstellers. Sie bietet einer Filial- oder Direktbank mehr Sicherheit, dass der Kreditnehmer seine Zahlungsverpflichtungen wie vereinbart erfüllen kann. Durch eine Bonitätsprüfung erhält das betreffende Geldinstitut einen Einblick in die finanziellen Verhältnisse des Kunden. Sie werden in Form eines Score-Wertes dargestellt, entweder in Prozenten oder Punkten. Je höher diese sind, desto besser ist die Bonität des Kreditnehmers. Die Überprüfung der Finanzkraft ist nicht nur für den Geldgeber vorteilhaft. Zahlreiche Anbieter richten ihre Konditionen nach der finanziellen Bewertung aus. Ein positives Ergebnis kann für niedrigere Zinsen und infolge dessen auch geringere Monatsraten sorgen.

Kredit ohne Bonitätsprüfung

Einige Online-Banken bieten Kredite ohne Bonitätsprüfung, im deutschen Sprachgebrauch auch als „Kredit ohne Schufa“ bekannt, an. Wer diese Möglichkeit nutzt, sollte zunächst wissen, dass das Zinsniveau in der Regel sehr hoch ist – teilweise übersteigt es sogar den Prozentsatz für einen Dispositionskredit. Außerdem ist eine strenge Auswahl des Anbieters erforderlich, denn es gibt einige schwarze Schafe in dieser Branche. Viele seriöse Anbieter befinden sich in der Schweiz und in Liechtenstein. Während deutsche Kreditinstitute zu einer Bonitätsprüfung verpflichtet sind, ist dies dort nicht der Fall. Für Banken ist das Risiko eines Zahlungsausfalles hoch, da sie zum Beispiel ausschließlich nach der Vorlage von Gehaltsabrechnungen entscheiden müssen. Deshalb müssen Kreditgeber auch mit vermehrten Gesamtkosten rechnen.

Tipps zur Auswahl eines Anbieters von Online-Krediten

Ein Vorteil der Kreditaufnahme über das Internet ist die einfache Vergleichsmöglichkeit. Wer seine Hausbank aufsucht, erhält nur deren eigene Angebote mit ihren speziellen Konditionen. Im Netz gibt es verschiedene Portale, die einen schnellen, unkomplizierten und unverbindlichen Kreditvergleich ermöglichen. Dort gibt man nur den Verwendungszweck, die Laufzeit sowie Höhe der gewünschten Darlehenssumme und ggfs. einige wenige persönliche Daten an. Je nach Anbieter erhalten Nutzer entweder in Sekundenschnelle oder nach kurzer Zeit individuelle Offerten. Das Einholen mehrerer Online-Varianten und deren Vergleich ist für potentielle Kreditnehmer in jedem Fall empfehlenswert. Es ist der beste Weg, um ein speziell auf den Kunden zugeschnittenes, individuelles Darlehensangebot ausfindig zu machen. Berücksichtigen sollte man, dass die Kalkulationen bei Online-Vergleichsportalen auf der Hinzuziehung von idealtypischen Faktoren basieren. Daher ist es nicht ausgeschlossen, dass sich nach Vorlage der eigenen Unterlagen die ins Auge gefassten Konditionen verändert präsentieren können.

Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Finanzen Buch:
Tipps für Arbeit & Leben:

Sie haben ein interessantes Artikelthema für unser
Schweizer Magazin? Kontaktieren Sie uns gerne unter Jennifer.Sieghan@StadtBranche.ch

Neueste Finanzen Artikel:

 Finanzen 
Online Kredite bieten Top Konditionen dank Niedrigzinspolitik
Seit die Europäische Zentralbank die Niedrigzinspolitik betreibt, können auch weniger finanzstarke Menschen über die Aufnahme eines...
 Finanzen 
Online Casino, Stromanbieter und Shops: Boni werden immer beliebter
So mancher Schweizer Bürger, der sich an einem Tag im Internet umsieht, fragt sich, ob es...
 Finanzen 
Geld anlegen für Anfänger
Es kommt sicherlich nicht selten vor, dass man von Freunden und Bekannten bezüglich einer sicheren und...


Bildnachweise:
Bild oben: Pixabay.com © ProfessionalPhoto CCO Public Domain Bild mittig-oben: Pixabay.com © pasja1000 CCO Public Domain Bild mittig: Pixabay.com © DigitalMarketingAgency CCO Public Domain

Bewerten Sie gerne unseren Artikel Online Kredite bieten Top Konditionen dank Niedrigzinspolitik:

Ergebnisse der Bewertung:
26 Bewertungen ergeben 4 StadtBranche.ch Punkte