Ratgeber Schweiz

Sicher in die Ferien: Die Checkliste für Ihr Fahrzeug Ratgeber

Sicher in die Ferien: Die Checkliste für Ihr Fahrzeug

Sicher in die Ferien: Die Checkliste für Ihr Fahrzeug Bild oben
Derzeit zählen viele Schweizer die Tage bis zum heiß ersehnten Startschuss für die Ferien. Doch bevor es soweit ist, sollte man sich intensiv vorbereiten, um später Stress zu vermeiden. Besonders bei einer Autoreise ist ein Vorab-Check unerlässlich, um sicherzugehen, dass das Kfz fit für eine lange Reise ist. Welche Checks sinnvoll sind und wie das Auto sicher bepackt werden kann, haben wir nachfolgend zusammengefasst.

Punkt 1: Die Flüssigkeitsstände

Ein Fahrzeug auf seine Reisetauglichkeit zu überprüfen, ist selbst für Laien gar nicht so schwer. Viele Mängel lassen sich selbst mit ungeschultem Auge entdecken. Zu den wichtigsten Überprüfungen, die Sie als Autofahrer selbst durchführen können, gehört das Checken des Ölstandes. Er ist essentiell für den reibungslosen Lauf des Motors und sollte daher in regelmäßigen Abständen kontrolliert werden. Hierfür ziehen Sie einfach den Messstab im Motorblock heraus, wischen ihn einmal sauber und schieben ihn langsam zurück in die vorgesehene Halterung. Beim erneuten Herausziehen sollte der Ölfilm auf dem Messstab mindestens bis zur Mitte reichen. Bei einem zu niedrigen Stand droht ansonsten schlimmstenfalls ein Motorschaden. Ein Tipp: Sollte Ihr Auto recht viel Öl verbrauchen, ist langfristig ein Check in der Werkstatt vonnöten. Bis dahin sollten Sie jedoch stets etwas Reserve-Öl im Kofferraum mitführen, um schnell nachfüllen zu können. Neben dem Ölstand sollte auch die Füllhöhe der Kühlflüssigkeit überprüft werden. Insbesondere im Sommer ist sie essentiell, da sie den Motor vor dem Überhitzen bewahrt. Zu guter Letzt sollten Sie noch Ihr Scheibenwischwasser auffüllen.

Punkt 2: Die Reifen

Als nächstes sollten Sie einen Blick auf die Reifen werfen. Sind sichtbare Beschädigungen zu erkennen, beispielsweise durch missglückte Einparkmanöver, sollten die Reifen schnellstmöglich ausgetauscht werden. Auch die Mindestprofiltiefe sollte mindestens zwei Mal pro Jahr überprüft werden. Laut Gesetz darf sie nicht unter 1,6 mm liegen, doch empfohlen wird für Sommerreifen eine Mindestprofiltiefe von drei Millimetern und bei Winterreifen von vier Millimetern. Wichtig: Wenn Sie Ihr Fahrzeug voll beladen, sollten Sie auch den Reifendruck vor der Abfahrt anpassen. Wie hoch der Luftdruck bei Ihrem Fahrzeug sein darf, können Sie entweder der Betriebsanleitung oder dem Hinweisschild im Tankdeckel entnehmen.

Punkt 3: Lichtanlagen und Bremslichter überprüfen

Blinker, Frontscheinwerfer, Fernlicht und Rücklichter - sie alle sollten vor einer Reise auf ihre Tauglichkeit überprüft und gegebenenfalls ausgetauscht werden, damit eine sichere Fahrt gewährleistet ist. In der Schweiz gilt seit Januar 2014 zudem die Licht-Pflicht am Tage: Das bedeutet, dass je nach Lichtverhältnissen mindestens das Tagfahrlicht eingeschaltet sein muss. Bei Missachten oder einem defekten Licht drohen bei einer Kontrolle empfindliche Strafen. Neben den Lichtern sollten auch die Bremsleuchten am Fahrzeug überprüft werden. Sind sie defekt, kann es ansonsten schnell zu einem Auffahrunfall kommen. Tipp: Wenn Sie das Fahrzeug schwer beladen, verändern sich durch das erhöhte Gewicht im Kofferraum auch die Lichthöhe und Leuchtweite. Denken Sie also daran, diese anschließend manuell zu korrigieren.

Punkt 4: Die korrekte Beladung

Beim Beladen des Fahrzeugs gilt: Sicherheit hat die oberste Priorität. Entsprechend sollten Taschen, Koffer und Co. so platziert werden, dass sie bei einer Vollbremsung nicht zu einem gefährlichen Geschoss werden können. Am besten legen Sie die schwersten Teile ganz nach unten und die leichteren Teile nach oben. Zusätzlich können Sie den Gepäckbereich durch ein Gitter oder Netz von den Fahrzeuginsassen abtrennen. Wer besonders sperrige Güter wie Kinderwagen, Fahrräder und Co. transportieren möchte, sollte sich im Fachhandel nach geeignetem Transportzubehör umsehen. So lassen sich beispielsweise Fahrradträger oder auch Streben für die sichere Beförderung von Dachboxen bequem nachrüsten. Ein letzter Tipp: Achten Sie bei der Beladung trotz möglicher Außenbefestigungen auf das zulässige Gesamtgewicht des Fahrzeugs. Dieses können Sie dem Fahrzeugschein entnehmen. Hält Ihr Fahrzeug den hier aufgezählten Checkpunkten stand, steht einer entspannten Fahrt in den Urlaub nichts mehr im Wege.

Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Ratgeber Buch:
Tipps für Arbeit & Leben:

Sie haben ein interessantes Artikelthema für uns?
Kontaktieren Sie uns gerne unter

Neueste Ratgeber Artikel:

 Ratgeber 
Sicher in die Ferien: Die Checkliste für Ihr Fahrzeug
Derzeit zählen viele Schweizer die Tage bis zum heiß ersehnten Startschuss für die Ferien. Doch bevor es soweit ist, sollte man sich...
 Ratgeber 
Bye, bye, Bikini: Der Badeanzug ist zurück!
Wenn der Sommer vor der Tür steht, stellt sich vor allem für die Damen unter uns jedes Jahr aufs Neue die Frage:...
 Ratgeber 
Wie finde ich den idealen Babysitter?
Manchmal muss es schnell gehen – Sie müssen länger arbeiten, Ihr Terminkalender ändert sich unerwartet, oder Sie wollen abends endlich wieder einmal...
 Ratgeber 
Was ziehe ich als Gast auf einer Frühlingshochzeit an?
Der Frühling kommt und mit ihm beginnt wieder die Hochzeitssaison. Doch spätestens mit der Einladung stellt sich die Frage, was man anzieht....
 Ratgeber 
Wie Sie Ihr altes Smartphone noch nutzen können
Smartphones werden ständig verbessert und erneuert: Alleine in diesem Jahr sind 16 verschiedene Versionen des Samsung Galaxy erschienen. Im Juni allein gab...
 Ratgeber 
Ideen für eine optimale Terrassengestaltung
Die meisten Hausbesitzer verfügen auch über eine Terrasse, die in der schönen Jahreszeit meist auch ausgiebig genutzt wird. Sobald sich die ersten...
 Ratgeber 
Sommer ist Grillzeit: Welcher Grill passt zu mir?
Grillen ist für ambitionierte Grillfreunde ganzjährig Kult. Für jedes Wetter die optimale Variante und den passenden Ort für das nächste Grillvergnügen zu...
 Ratgeber 
Das richtige Fitnessstudio finden
Fitnessstudios erleben derzeit einen regelrechten Boom und selbst in kleineren Städten gibt es meist mehrere Adressen zur Auswahl. Die Unterschiede zwischen den...
 Ratgeber 
Tipps gegen Sommerhitze
Sind die dunklen Tage des Winters vorbei und die Sommersonne lässt das Thermometer auf 30 Grad und mehr ansteigen, gerät der Kreislauf...
 Ratgeber 
Tipps zur Selbstmotivation
Jeder kennt dieses Gefühl, wenn man in ein tiefes Loch fällt und nur schwer wieder herausfindet. Sich selbst zu motivieren ist wohl...
 Ratgeber 
Blumenpracht zum Selbermachen
Nichts erfreut das Auge so sehr wie schöne Blumen im eigenen Garten oder auf dem Balkon. Der Frühling ist endlich da und...
 Ratgeber 
Auto im Internet verkaufen: so bekommen Sie einen guten Preis!
Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten, das eigene Auto zu Geld zu machen. So gehen Sie am besten vor, wenn Sie Ihr Auto...
 Ratgeber 
Stecken Sie wirklich in der richtigen Beziehung?
...oder sollten Sie sich lieber nach einem neuen Partner umschauen? Zu Anfang einer Beziehung betrachten die verliebten Partner alles noch immer durch die...
 Ratgeber 
Wie viele Vorsätze tun uns gut?
...und wo liegen die Tücken? Gerade haben Sie noch mit Freunden oder den Liebsten Dinner For One sowie einen Jahresrückblick im Fernsehen...
 Ratgeber 
Die elektrische Zigarette als Alternative zum Rauchen
Was ist eine E-Zigarette und wo ist sie erhältlich? Es ist eine schleichende Revolution, die sich derzeit in Europa und dem Rest der...
 Ratgeber 
Vermietung von Geschirr und Mobiliar für Events
Wer kennt es nicht? Die nächste Feier steht ins Haus und man steht mal wieder vor der Frage, ob man genug Mobiliar...
 Ratgeber 
Methoden im Bleaching Test
Methoden im Bleaching Test Patienten testen meist unterschiedliche Methoden zur Aufhellung der Zähne. Es finden sich zur Orientierung von Patienten im Bleaching Test...
 Ratgeber 
Bleaching Kosten berechnen
Bleaching Kosten individuell berechnen Patient ist nicht gleich Patient. Denn es finden sich unterschiedliche Ansprüche für die meisten Patienten. Die Bleaching Kosten variieren...
 Ratgeber 
Günstiges Bleaching Zürich
Günstiges Bleaching Zürich In der Stadt Zürich ist ein Bleaching zu einem günstigen Preis zu nutzen. Hierbei werden die Zähne auf eine schonende...
 Ratgeber 
Zahnaufhellung durch ein professionelles Bleaching
Zahnaufhellung durch ein professionelles Bleaching Das Bleaching ist eine Methode der ästhetischen oder rein kosmetischen Zahnaufhellung. Das äußere Erscheinungsbild wirkt dadurch freundlicher, gepflegter...
 Ratgeber 
Großes Meer: Urlaubsidyll nahe der Nordseeküste
„Großes Meer“: Urlaubsidyll nahe der Nordseeküste Obwohl die Schweiz sehr viele tolle Orte, Sehenswürdigkeiten und Attraktionen zu bieten hat, über die es sich...
 Ratgeber 
Bekleidung für Arbeiten im Freien
Bekleidung für Arbeiten im Freien - Tipps und Empfehlungen In den Frühlings- und Sommermonaten gibt es draußen viel zu tun. Nicht nur Bäume...



Ratgeber Schweiz Statistiken für Themenseite "Sicher in die Ferien: Die Checkliste für Ihr Fahrzeug": 4.8 Punkte für den Artikel "Sicher in die Ferien: Die Checkliste für Ihr Fahrzeug" - Bewertet wird die Anzahl der Besucher dieser Themenseite. Stand: + StadtBranche.ch

△ nach oben kostenfreier Eintrag Datenschutz