Ratgeber Schweiz

Führerschein bestanden. Wie geht es weiter und worauf achten?

Führerschein bestanden. Wie geht es weiter und worauf achten?

Führerschein bestanden. Wie geht es weiter und worauf achten? Bild oben unsplash.com, Valerie Kaarna
Groß ist die Freude, wenn die theoretische und praktische Prüfung bestanden sind und man endlich die Fahrerlaubnis in den Händen hält. Doch wie geht es nun weiter und was gibt es zu beachten? Der Führerschein bringt immerhin nicht nur Flexibilität und Mobilität, sondern ebenso viel Verantwortung mit sich. Lesen Sie, worauf Sie alles achten sollten.

Nach dem bestandenen Führerschein folgt die Probezeit

Mit dem Auto Freunde besuchen, in den Urlaub fahren oder allgemein uneingeschränkt mobil sein, für viele bedeutet der Führerschein ein großes Stück Freiheit und Unabhängigkeit. Insbesondere junge Menschen sehnen sich danach und beginnen mit der Volljährigkeit gern ihre Führerscheinausbildung. Wie der Weg zur Fahrerlaubnis abläuft, mit welchen Kosten gerechnet werden muss und was es zu beachten gibt, bei der Blitzfahrschule werden Sie ausführlich beraten. Wurde der Führerschein bestanden, beginnt die Probezeit.

Von der Probezeit zum unbefristeten Führerausweis

Die Probezeit dient dem Ziel, von Anfang an das Bewusstsein dafür zu steigern, dass verantwortungsvolles Fahren wichtig ist. Wie das Wort verrät, geht es hierbei um die erste Bewährungsprobe, denn Autofahrer zwischen 18 und 25 sind in fast 30 Prozent der Verkehrsunfälle verwickelt. Die Fahrerlaubnis auf Probe erhalten in der Schweiz Fahranfänger, die auch Neulenker genannt werden, ab 18. Sie beläuft sich auf drei Jahre. Währenddessen folgt die zweite Ausbildungsphase: Die Weiterbildung dauert einen Tag und muss im ersten Jahr nach dem Ausstellen des Führerausweises auf Probe durchgeführt werden. Hier geht es darum, praktische Übungen wie rechtzeitiges Bremsen zu absolvieren und verschiedenen Fahrsituationen unter realitätsnahen Bedingungen zu erleben. Erst nach dem Ablauf der Probezeit erhalten Sie einen unbefristeten Führerausweis. Diesen können Sie frühestens vier Wochen, bevor die Probezeit abläuft, beim Straßenverkehrsamt beantragen.

Was gibt es in der Probezeit zu beachten?

Während der Probezeit gelten für Fahranfänger einige verschärfte Regeln. Dadurch soll festgestellt werden, ob sie sich für die Teilnahme am Straßenverkehr eignen. Sie müssen sich in der Schweiz während der Probezeit an ein striktes Alkoholverbot halten. Dabei gilt zur Toleranz die 0,1-Promillegrenze. Wenn Sie dennoch
Führerschein bestanden. Wie geht es weiter und worauf achten? Erfahrung Bild mittig unsplash.com, Kenzie Kraft
alkoholisiert Auto fahren, kann die Probezeit verlängert oder der Führerausweis annulliert werden. Das Alkoholverbot für Fahranfänger wirkt sich in verschiedenen Ländern zum Teil anders aus. Während der Probezeit gilt besondere Vorsicht: Beim ersten Verstoß wird sie um ein Jahr verlängert und beim zweiten der Führerausweis auf Probe ungültig.

Achtung:

In diesem Fall dürfen Sie frühestens nach zwölf Monaten eine neue Fahrerlaubnis erwerben. Dabei wird ein verkehrspsychologisches Gutachten nötig. Zudem müssen Sie die Ausbildung erneut absolvieren.

Für Fahranfänger gelten in der Schweiz auch bei einem Unfall besondere Regelungen. Bezüglich der Haftpflichtversicherung müssen Neulenker eine Selbstbeteiligung zahlen. Die genaue Höhe hängt vom Alter ab.

Kfz-Versicherung

Um Haftungsansprüche bei Unfällen ordnungsgemäß regeln zu können, ist eine Kfz-Haftpflichtversicherung unverzichtbar. Der Gesetzgeber schreibt den Abschluss vor. Optional können Sie zudem eine Teil- oder Vollkaskoversicherung abschließen, die für Unfallschäden an Ihrem Fahrzeug aufkommt. Die Vollkasko zahlt sogar, wenn Sie den Unfall selbst verschuldet haben. Doch mit dem Blick auf die Beiträge wird schnell klar, wie teuer die Versicherung vor allem für Fahranfänger sein kann. Die Versicherungsprämie hängt vom individuellen Schadensrisiko ab und dieses ist bei jungen Fahrern aufgrund der Unerfahrenheit sehr hoch. Daher ist ein Vergleich der Autoversicherung umso wichtiger. Es gibt zahlreiche Anbieter mit diversen Tarifen.

Zusammenfassung

Wer ein Auto fahren möchte, benötigt einen Führerausweis. Der Weg bis dahin umfasst verschiedene Prüfungen und Kurse. Im Anschluss folgt eine dreijährige Probezeit. Begehen Fahranfänger, die auch Neulenker genannt werden, einen Verstoß, drohen Konsequenzen. Fahrschüler müssen in der Schweiz eine Zweiphasenausbildung durchlaufen, um anschließend den unbefristeten Führerausweis zu erhalten. Nach der bestandenen Fahrprüfung, bei der es sich um die erste Phase handelt, muss sich der Neulenker in der Probezeit entsprechend der Phase zwei an verschiedenen Kursen weiterbilden lassen. In diesem Zeitraum gelten für Fahranfänger verschärfte Regeln, sodass sie sich im Straßenverkehr zunächst beweisen müssen. Erst nach der erfolgreich absolvierten Probezeit darf durchgeatmet werden. Zu Beginn des Autofahrens ist der Abschluss einer Autoversicherung nötig. Hier lohnt sich ein Vergleich der zahlreichen Anbieter.

Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Ratgeber Buch:
Tipps für Arbeit & Leben:

Sie haben ein interessantes Artikelthema für unser
Schweizer Magazin? Kontaktieren Sie uns gerne unter Jennifer.Sieghan@StadtBranche.ch

Neueste Ratgeber Artikel:

 Ratgeber 
Führerschein bestanden. Wie geht es weiter und worauf achten?
Groß ist die Freude, wenn die theoretische und praktische Prüfung bestanden sind und man...
 Ratgeber 
Mit dem Baby spazieren gehen an kalten Tagen
Der goldene Herbst ist vorbei und schon stehen die kalten, nassen und ungemütlichen Tage...
 Ratgeber 
Clever Motorradersatzteile online kaufen
Neu von Autodoc Onlineshop für Motorradersatzteile: Autodoc GmbH mit Sitz in Berlin bietet nicht...
 Ratgeber 
Die Wichtigkeit eines angenehmen Raumklimas
Das richtige Raumklima: Es ist überaus wichtig für uns Menschen, wenn wir uns in...
 Ratgeber 
Sicher in die Ferien: Die Checkliste für Ihr Fahrzeug
Derzeit zählen viele Schweizer die Tage bis zum heiß ersehnten Startschuss für die Ferien....
 Ratgeber 
Bye, bye, Bikini: Der Badeanzug ist zurück!
Wenn der Sommer vor der Tür steht, stellt sich vor allem für die Damen...
 Ratgeber 
Wie finde ich den idealen Babysitter?
Manchmal muss es schnell gehen – Sie müssen länger arbeiten, Ihr Terminkalender ändert sich...
 Ratgeber 
Was ziehe ich als Gast auf einer Frühlingshochzeit an?
Der Frühling kommt und mit ihm beginnt wieder die Hochzeitssaison. Doch spätestens mit der...
 Ratgeber 
Wie Sie Ihr altes Smartphone noch nutzen können
Smartphones werden ständig verbessert und erneuert: Alleine in diesem Jahr sind 16 verschiedene Versionen...
 Ratgeber 
Ideen für eine optimale Terrassengestaltung
Die meisten Hausbesitzer verfügen auch über eine Terrasse, die in der schönen Jahreszeit meist...
 Ratgeber 
Sommer ist Grillzeit: Welcher Grill passt zu mir?
Grillen ist für ambitionierte Grillfreunde ganzjährig Kult. Für jedes Wetter die optimale Variante und...
 Ratgeber 
Das richtige Fitnessstudio finden
Fitnessstudios erleben derzeit einen regelrechten Boom und selbst in kleineren Städten gibt es meist...
 Ratgeber 
Tipps gegen Sommerhitze
Sind die dunklen Tage des Winters vorbei und die Sommersonne lässt das Thermometer auf...
 Ratgeber 
Tipps zur Selbstmotivation
Jeder kennt dieses Gefühl, wenn man in ein tiefes Loch fällt und nur schwer...
 Ratgeber 
Blumenpracht zum Selbermachen
Nichts erfreut das Auge so sehr wie schöne Blumen im eigenen Garten oder auf...
 Ratgeber 
Auto im Internet verkaufen: so bekommen Sie einen guten Preis!
Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten, das eigene Auto zu Geld zu machen. So gehen...
 Ratgeber 
Stecken Sie wirklich in der richtigen Beziehung?
...oder sollten Sie sich lieber nach einem neuen Partner umschauen? Zu Anfang einer Beziehung betrachten...
 Ratgeber 
Wie viele Vorsätze tun uns gut?
...und wo liegen die Tücken? Gerade haben Sie noch mit Freunden oder den Liebsten...
 Ratgeber 
Die elektrische Zigarette als Alternative zum Rauchen
Was ist eine E-Zigarette und wo ist sie erhältlich? Es ist eine schleichende Revolution, die...
 Ratgeber 
Vermietung von Geschirr und Mobiliar für Events
Wer kennt es nicht? Die nächste Feier steht ins Haus und man steht mal...
 Ratgeber 
Methoden im Bleaching Test
Methoden im Bleaching Test Patienten testen meist unterschiedliche Methoden zur Aufhellung der Zähne. Es finden...
 Ratgeber 
Bleaching Kosten berechnen
Bleaching Kosten individuell berechnen Patient ist nicht gleich Patient. Denn es finden sich unterschiedliche Ansprüche...
 Ratgeber 
Günstiges Bleaching Zürich
Günstiges Bleaching Zürich In der Stadt Zürich ist ein Bleaching zu einem günstigen Preis zu...
 Ratgeber 
Zahnaufhellung durch ein professionelles Bleaching
Zahnaufhellung durch ein professionelles Bleaching Das Bleaching ist eine Methode der ästhetischen oder rein kosmetischen...
 Ratgeber 
Großes Meer: Urlaubsidyll nahe der Nordseeküste
„Großes Meer“: Urlaubsidyll nahe der Nordseeküste Obwohl die Schweiz sehr viele tolle Orte, Sehenswürdigkeiten und...
 Ratgeber 
Bekleidung für Arbeiten im Freien
Bekleidung für Arbeiten im Freien - Tipps und Empfehlungen In den Frühlings- und Sommermonaten gibt...


Bildnachweise:
Bild oben: unsplash.com, Valerie Kaarna Bild mittig: unsplash.com, Kenzie Kraft

Bewerten Sie gerne unseren Artikel Führerschein bestanden. Wie geht es weiter und worauf achten?:

Ergebnisse der Bewertung:
25 Bewertungen ergeben 4 StadtBranche.ch Punkte