Lifestyle Schweiz

Umzug in die Schweiz privat oder mit einem Umzugsunternehmen?

Umzug in die Schweiz privat oder mit einem Umzugsunternehmen?

Umzug in die Schweiz privat oder mit einem Umzugsunternehmen? Bild oben unsplash.com, HiveBoxx
Glücklich kann sich derjenige schätzen, der einen guten Grund hat, in die Schweiz umzuziehen. Den einen zieht es für die Arbeit, den anderen für die große Liebe. Für beide jedoch stellt sich die Frage, wie der Umzug am besten zu gestalten ist. Ein Umzug innerhalb der Stadtgrenzen oder ins benachbarte Bundesland kann schon zu einem recht großen Stressfaktor werden. Doch was gibt es noch alles zu beachten, wenn man in ein Drittland zieht? Eines, das nicht mit offenen Grenzen daherkommt und strikt organisiert ist?

Der ganze Jahresurlaub?

Wer einen Umzug in die Schweiz privat durchführen muss, hat so einiges um die Ohren. Es müssen Kartons organisiert werden und ein entsprechend großes Auto. Ist ein solches Auto nicht aufzutreiben, muss man halt mit dem eigenen Fahrzeug ein Mal mehr fahren oder ein viel zu großes Auto mieten. Bei einem Umzug ins Ausland ist dies natürlich ein Problem, das schwierig zu lösen ist. Wer möchte schon seinen gesamten Jahresurlaub für seinen Umzug dahinschwinden sehen? Fällt die Wahl hingegen auf das Umzugsunternehmen, ist das alles kein Problem, da die Leerfahrt zurück in die alte Heimat ja im Preis inbegriffen ist bzw. ein internationales Unternehmen mit der Fahrt betraut wird.

Weitere Vorteil, die ein Umzugsunternehmen mit sich bringt

Es obliegt grundsätzlich dem Kunden, in welchem Umfang das Umzugsunternehmen beauftragt werden soll. Vielleicht ist ausreichend Zeit vorhanden, um die Umzugskartons selber zu packen? Prima. Vielleicht ist sogar Zeit genug vorhanden, um die großen Möbel zu zerlegen. Jede Aufgabe, die der Kunde selber erledigen möchte, darf er natürlich übernehmen. Selbiges gilt auch für das Verräumen des ganzen Hausstandes in der neuen Wohnung. Der Kunde ist König und der König sagt, wer welche Aufgabe übernimmt. Der Kunde darf, muss aber nicht mit anpacken.

Er kann seinen Umzug auch vollständig dem Umzugsunternehmen überlassen. Diese Variante ist natürlich die entspannteste. Warum? Nun, weil man nichts anderes zu tun hat, als die Schlüssel der alten Wohnung an das Umzugsteam zu übergeben. Sie werden pünktlich mit der Arbeit beginnen. Meist geschieht dies in zwei Teams.

Das eine kümmert sich um die größeren Möbelstücke, die bereits auf das Fahrzeug verbracht werden können. Die anderen machen sich, mit Umzugskartons bewaffnet, an die Arbeit, die Schränke leerzuräumen. Selbstverständlich werden die Kartons korrekt beschriftet, um sie in der neuen Wohnung dem korrekten Zimmer zuordnen zu können. Auf diese Weise wird besonders effektiv mit dem Zeitfaktor umgegangen. Keine einzige Minute wird verschenkt. Weitere Aufgaben, die der Umzugsunternehmer ebenfalls übernimmt, ist das fachgerechte Abbauen von Elektroinstallationen wie Lampen, Waschmaschine, Trockner und ähnlichem. Auch der neuerliche Aufbau kann entsprechend an das Unternehmer übergeben werden.

So muss man sich nicht selber darum kümmern, wie die Geräte wieder in Betrieb genommen werden können. Das Umzugsunternehmen bringt alles mit, was für einen schadenfreien Transport aller Gegenstände in der Wohnung notwendig ist. Sollten sich größere Gegenstände von großem Wert unter dem Umzugsgut befinden, ist dies am besten gleich bei der Auftragserteilung zu erwähnen, damit entsprechendes Verpackungsmaterial vorhanden ist.

Achtung Zoll

Damit der Umzugswagen problemlos durch den Zoll gelangt, sind folgenden Unterlagen zwingend notwendig:
Unterlagen für Umzug:
  • Eine Liste aller Güter, die sich im Umzugswagen befinden. Beim Packen ist sie zu erstellen. Die Kartons werden zur Vereinfachung nummeriert. So kann eine Kopie der Liste bei den Unterlagen sein, eine weitere direkt am Karton.

  • Es ist darauf zu achten, dass sich alle Güter mindestens 6 Monate bereits im persönlichen Gebrauch des Kunden befinden.

  • Die Anmeldung in der Schweiz darf nicht länger als 18 Monate zurückliegen.

  • Sollen sich Pflanzen unter den Umzugsgütern befinden, sollte man sich zuvor informieren, ob diese problemlos eingeführt werden dürfen.

  • Auch bei Haustieren ist die Einfuhr in die Schweiz zuvor mit dem Veterinäramt abzuklären. Das Team des Umzugsunternehmens ist selbstverständlich über die Öffnungszeiten der Zollstellen informiert, sodass es diesbezüglich keinerlei Wartezeiten geben wird. Wer privat fährt, informiert sich darüber am besten direkt vor der Abfahrt.

Fazit

Man kann deutlich erkennen, dass es ein Umzug in die Schweiz vollkommen entspannt über die Bühne gehen kann, wenn ein Umzugsunternehmen beauftragt wird. Der Vorteil ist klar ersichtlich: Das Unternehmen ist nicht nur auf den Umzug selber, sondern auch auf die Besonderheiten des Grenzübertritts informiert. Da kann doch gar nichts mehr schief gehen, oder? Der Kunde kann mit dem eigenen Fahrzeug fahren oder ist bereits in der Schweiz vor Ort. Das fachlich geschulte Team wird den Umzug bestens abwickeln, wie einen innerdeutschen Umzug auch.

Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Lifestyle Buch:
Tipps für Arbeit & Leben:

Sie haben ein interessantes Artikelthema für unser
Schweizer Magazin? Kontaktieren Sie uns gerne unter Jennifer.Sieghan@StadtBranche.ch

Neueste Lifestyle Artikel:

 Lifestyle 
Raus aus der Stadt: Natur auf Skiern genießen
Wenn einem im Alltag mal die Decke auf den Kopf fällt ist es oft...
 Lifestyle 
Umzug in die Schweiz privat oder mit einem Umzugsunternehmen?
Glücklich kann sich derjenige schätzen, der einen guten Grund hat, in die Schweiz umzuziehen....
 Lifestyle 
Luxus Herrenuhren: Lifestyle Accessoires und Wertanlage
Herren, die ihr Handgelenk mit einer noblen Luxus Uhr schmücken, machen dieses sicherlich nicht...
 Lifestyle 
Lassen Sie Ihr Zuhause in neuem Glanz erstrahlen: Lichtdekorationen
Mit einer perfekt arrangierten Beleuchtung stehen Ihnen vielfältige Optionen zur Verfügung, um Räume, Mobiliar...
 Lifestyle 
Warum ändert sich die Mode im Laufe der Zeit?
Haben Sie sich je gefragt... Warum ändert sich die Mode im Laufe der Zeit?Wer beeinflusst...
 Lifestyle 
Kluge Strategien für mehr Gelassenheit
Ob im privaten Bereich, bei alltäglichen Dingen oder im Berufsleben – in vielen Situationen...
 Lifestyle 
Öko Möbel
In Europa nimmt der Umweltschutz einen hohen Stellenwert ein und insbesondere die Schweizer setzen...
 Lifestyle 
Die Qual der Wahl
"Wer die Wahl hat, hat die Qual" – was der Volksmund hier formuliert, kennt...
 Lifestyle 
Den eigenen Waschsalon gestalten
In der Schweiz hat die Waschküche einen besonderen Status. Sie gehört in jedes Miethaus...
 Lifestyle 
Tägliche Herausforderungen, um Ihr Leben zu verbessern
Wie oft hat man das Gefühl, dass das Leben nicht so verläuft, wie man...
 Lifestyle 
Kinder für die Zukunft absichern
Kleine Kinder, kleine Sorgen. Große Kinder, große Sorgen. Diesen Satz hat wohl jeder schon...
 Lifestyle 
Geldsparmethoden im Überblick
Jeder möchte Geld sparen, oder etwa nicht? Für viele Menschen ist dieses jedoch leichter...
 Lifestyle 
Wie man ein Optimist wird
Wer optimistisch durchs Leben geht, ist gesünder, erfolgreicher und glücklicher. Doch lässt sich Optimismus...
 Lifestyle 
Muss es Mode zum Wegwerfen sein?
Tausende von Näherinnen sterben in Bangladesch als dort eine Textilfabrik in sich...
 Lifestyle 
Gute Gründe, sich zu trauen
In der heutigen Zeit scheinen viele Menschen mehr auf die Karriere bedacht zu sein...
 Lifestyle 
Ängste erfolgreich bewältigen
Viele Menschen leben ihr volles Potenzial nicht, und zwar aus einem einzigen Grund: Sie...
 Lifestyle 
Sterben die Gentlemen aus?
In einer Welt, die kaum Toleranz zulässt, in der es schnelllebig und egoistisch wie...


Bildnachweise:
Bild oben: unsplash.com, HiveBoxx

Bewerten Sie gerne unseren Artikel Umzug in die Schweiz privat oder mit einem Umzugsunternehmen?:

Ergebnisse der Bewertung:
26 Bewertungen ergeben 3 StadtBranche.ch Punkte