optional Stadt:
Online Gaming Schweiz

Die Geschichte der Games › Online Gaming

Die Geschichte der Games

Die Geschichte der Games Bild oben
In der heutigen Zeit liegen Online Games voll im Trend. Jährlich steigt die Zahl der Computer- und Konsolenspieler an. Die Spiele sind nicht nur eine vergnügliche Freizeitgestaltung, sondern zugleich auch E-Sport.

Videospiele

Früher waren Videospiele hingegen eine sehr öffentliche Tätigkeit, eine Art Kräftemessen mit Freunden. Man stand versammelt um einen Bildschirm herum und jagte die Highscores. Vor allem an Universitäten wurde damals viel gespielt, da dort Großrechner vorhanden waren, die des Nachts von experimentierwilligen Studenten für spielerische Zwecke genutzt werden konnten. Sündhaft teure Rechenmaschinen wurden so zu Spielemaschinen zweckentfremdet. Sogar Oszillographen, die sich ansonsten weniger spielerisch einsetzen ließen, wurden zu Spielegeräten umgebaut. Der Physiker William Higinbotham entwickelte im Jahre 1958 das Spiel „Tennis for Two“, das einen Analogcomputer und den besagten Oszillographen nutzte.



Elektronische Spielautomaten


Kostenlos: Tipps & Tricks für Arbeitswelt & Leben:

Erhalten Sie unser EBook "Tipps und Tricks für Arbeitswelt und Leben"
kostenlos per E-Mail als .pdf Datei:



Die Geschichte der Games Ratgeber Bild mittig-oben
Tennis for Two ebnete den Weg für das Spiel Pong, das die Ära der elektronischen Spielautomaten einläutete. Nun zog es Jugendliche in Supermärkte, Kioske und Pommesbuden, um selbst an den Spielautomaten zu spielen oder dabei zuzusehen. Stationäre Spielautomaten wurden noch viele Jahre lang immer weiter entwickelt, auch wenn es nicht lange dauerte, bis Spielekonsolen das heimische Wohnzimmer eroberten. Jedoch wechselten mit der Zeit immer mehr Automaten vom Eingangsbereich eines Supermarktes oder Kiosks in Spielhallen, da die Spiele immer realistischer wirkten und Kindern so der Zugriff darauf verwehrt werden konnte. In heutigen Spielhallen und Online Casinos gibt es die beliebten Spielautomaten noch immer und online kann man unzählige Casinospiele meist kostenlos spielen.

Videospiel-Konsolen

Computerspielen war bis zum Erscheinen der ersten Videospiel-Konsolen nur einigen wenigen privilegierten Menschen vorbehalten, die entweder an einer
Die Geschichte der Games Erfahrung Bild mittig
Universität studierten, die mit der richtigen Technik ausgestattet war oder genug Kleingeld hatten. Spiele waren etwas ganz Besonderes, da sie - im Gegensatz zu heutzutage - nicht so leicht verfügbar waren und das Internet mit seinen unzähligen Spielemöglichkeiten natürlich noch nicht existierte. Im Jahre 1972 erschien die erste kommerziell vertriebene Spielekonsole Magnavox Odyssey, die sich an handelsübliche Fernsehgeräte anschließen ließ und auf diese Weise ein Automaten-Spielgefühl ins eigene Wohnzimmer brachte. Die Odyssey nutzte keine wechselbaren Spielmodule, die Spiele waren in Form von fest verdrahteten Schaltkreisen auf den Platinen der Konsolen realisiert worden. Trotzdem erfreuten sich die Konsolen einige Jahre großer Beliebtheit.

Die zweite Generation der Spielekonsolen brachte deutlich mehr Flexibilität. Ataris VCS 2600 ist das wohl berühmteste Modell. Die ersten „modernen“ Konsolen boten neben der Möglichkeit, auch

Kostenlos: Tipps & Tricks für Arbeitswelt & Leben:

Erhalten Sie unser EBook "Tipps und Tricks für Arbeitswelt und Leben"
kostenlos per E-Mail als .pdf Datei:



Die Geschichte der Games Anleitung Bild unten
wechselnde Spiele zu spielen, auch deutliche fortschrittlichere Grafikausgaben. Zwischen 1977 und 1987 erschienen mehr als 1200 Spiele für das Atari VCS 2600. Sogar die Nachfolgemodelle 5200 und 7800 blieben kompatibel zu den beliebten Spielen des Atari VCS 2600.

Heimcomputer

Im Jahre 1983 ebneten Heimcomputer wie der Apple II oder Commodores VC20 den Weg für preiswerte, aber flexibel einsetzbare Heimcomputer. Viele Jugendliche konnten ihre Eltern von der Anschaffung eines Heimcomputers überzeugen, da diese auch für seriöse Anwendungen wie Textverarbeitung und das Erlernen einer Programmiersprache genutzt werden konnten. Vor allem der Commodore C64, der im Jahre 1982 erschien, fand so seinen Weg in mehrere Millionen Haushalte. Auf den meisten Heimcomputern wurde jedoch gespielt! Die Entwickler realisierten mit der gestiegenen Rechen- und Speicherkapazität immer neue Spielprinzipien und Spiele, die bis heute legendär sind. Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Online Gaming Buch:
Tipps für Arbeit & Leben:

Sie haben ein interessantes Artikelthema für uns?
Kontaktieren Sie uns gerne unter

Neueste Online Gaming Artikel:

 Online Gaming 
Die Geschichte der Games
In der heutigen Zeit liegen Online Games voll im Trend. Jährlich steigt die Zahl der Computer- und Konsolenspieler an. Die Spiele sind...
 Online Gaming 
Flash Games vs. Download Games
Gaming ist schick und liegt voll im Trend. Besonders der Mobile-Markt wächst immer rasanter. Während Spieler früher ihrer Leidenschaft einsam und hinter...
 Online Gaming 
Videospiele und Moral
Videospiele sind ebenso wie Literatur, Kunst, Musik und Co. eine Ausdrucksform der Kultur, aus der sie hervorgehen, und so nehmen auch die...
 Online Gaming 
Online Games und ihre Wirkung
Online-Games liegen in der heutigen Zeit voll im Trend. Die Zahl der Teilnehmer von Computer- und Konsolenspielen steigt jährlich weiter deutlich an....



Online Gaming Schweiz Statistiken für Themenseite "Die Geschichte der Games": 4.2 Punkte für den Artikel "Die Geschichte der Games" - Bewertet wird die Anzahl der Besucher dieser Themenseite. Stand: + StadtBranche.ch